27.04.2013, von Danny Chahbouni

Traditionelles Völkerballturnier der nordhessischen THW-Jugendgruppen

Am Samstag den 27.04 2013 trafen sich neun Jugendgruppen aus dem THW-Geschäftsführerbereich Homberg in Treysa um sich im Völkerball zu messen.

„Spielend helfen lernen“, unter diesem Slogan ist die Ausbildung der THW-Jugend organisiert. Dabei steht für die Jugendlichen im Alter von zehn bis 17 Jahren der spielerische Umgang mit der Technik des THWs im Vordergrund.

Unter gänzlich sportlichen Aspekten stand dagegen die Veranstaltung, zu welcher sich Jugendgruppen aus ganz Nordhessen an diesem Samstag in Treysa trafen.

Bereits zum fünften Mal veranstaltete die THW-Jugend im Geschäftsführerbereich Homberg ihr Völkerball-Turnier. Insgesamt waren neun Jugendgruppen nach Treysa angereist, um sich von zehn bis 15 Uhr in der Ostergrundsporthalle spannende Spiele zu liefern.

Um den Wettkampf gerechter zu gestalten, konnten die Jugendgruppen in zwei Kategorien gegeneinander antreten, einmal für die Jugendlichen von zehn bis 14 Jahren und einmal für die älteren Jugendlichen von 15 bis 17 Jahren.

Zu gewinnen gab es unter anderem Urkunden und einen Wanderpokal.

Besonders erfolgreich war in diesem Jahr die Jugendgruppe aus Homberg, die mit beiden Mannschaften den ersten Platz für sich gewinnen konnte und somit im nächsten Jahr in Kassel den Wanderpokal verteidigen darf.

In der jüngeren Kategorie ging der zweite Platz an den OV Hofgeismar und der dritte Platz an die Gruppe aus Melsungen. Knapp vorbei geschrammt am dritten Platz waren die Jugendgruppen aus Schwalmstadt, Rotenburg, Wolfhagen und Kassel.

Bei den älteren Jugendlichen ging der zweite Platz an die Mannschaft Eschwege II und der dritte Platz an Bad Hersfeld. Den vierten Platz teilten sich die Teams aus Schwalmstadt, Eschwege I, Rotenburg und Kassel.

Die Siegerehrung erfolgte durch THW-Geschäftsführer Hans-Joachim Gerhold, den stellv. Ortsbeauftragten des Ortsverbandes Schwalmstadt Thomas Jesberg und Jugendbetreuer Michael Krüger.

 

Weitere bilder finden Sie in unserer Mediathek.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: