15.05.2004

THW-Jugend Schwalmstadt nimmt an 9. Jugendfuchsjagd teil

Am 15. Mai 2004 beteiligte sich die THW-Jugend Schwalmstadt zum dritten Mal an der jährlich stattfindenden Jugendfuchsjagd des Deutsches-Amateur-Radio-Clubs (DARC).

Um 13:30 Uhr trafen sich die Junghelfer und Junghelferinnen mit ihrem Betreuer Steffen Dippel und dem stellvertretenden Ortsbeauftragten Thomas Jesberg in der Unterkunft. Danach ging es mit dem Jugend-MTW in den Schützenwald nach Schwalmstadt-Ziegenhain, wo die Fuchsjagd stattfinden sollte. Hier wurden wir zunächst vom Jugendbetreuer des DARC, Stephan Matthes, begrüßt. Nachdem dann auch die Kameraden der Jugendfeuerwehr Dittershausen angekommen waren, konnte die Jagd beginnen.
Die Peilgeräte und Karten wurden an die Teilnehmer verteilt und wir konnten uns, eingeteilt in zwei Gruppen, auf den Weg machen.
Jede Gruppe hatte 90 Minuten Zeit um die Füchse im Wald zu finden.
Nachdem dann alle Gruppen wieder am Treffpunkt angekommen waren, konnte der gemütliche Teil beginnen. Die mitgebrachten Würstchen wurden auf den Grill gelegt und die durstigen THW'ler machten sich über die Getränke her. Im Anschluss ging es zur Siegerehrung. Am Ende belegte eine THW-Gruppe den zweiten Platz.

Nach der Siegerehrung fuhren wir, durch die warmen Temperaturen und das schwierige Gelände sichtlich erschöpft, zurück zur Unterkunft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: